News

Oberliga: 3:7 beim Tabellenführer

Am heutigen Sonntag waren wir beim Topteam in Göttingen zu Gast. Das gegen den Tabellenführer nicht viel zu holen ist,  war uns klar. 

Deshalb war es unser Ziel das Match möglichst lange offen zu halten. Bis zum Spielstand von 3:3 gelang uns das sehr gut. Jörn und Lars haben ihr Doppel gewonnen, Lars kämpfte sich nach 0:2 im Einzel zurück und punktete für den TSV. Zu guter letzt legte Claas ein blitzsauberes 3:0 gegen Hesse hin. Dann kam der zweite Durchgang, wo keiner mehr einen Sieg einfahren konnte. Hervorheben müssen wir aber Claas, der gegen den ungeschlagenen Kreißl nur knapp im 5. Satz bezwungen werden konnte. Auch Yannis machte in Durchgang eins ein riesen Match gegen Kreißl! 
 
Am Ende heißt es also 3:7, aber wir haben das Spiel gut genutzt um in eine nötige gute Form für das Spiel gegen Arminia Hannover zu kommen. Die letzte Hinrundenpartie findet zu Hause am Sonntag den 12.12.21 statt. 
 
Bis dahin bleibt sportlich ;) eure Erste! 
 

Landesliga: Erste Niederlage

Mit 6:9 haben wir heute unsere erste Niederlage kassiert.

Trotz Satzgleichheit hat es nicht gereicht. Von 6 Spielern haben nur 3 gepunktet. Pätte und Fabse oben ganz souverän,  Caddy mit einem Sieg und noch unser Doppel eins. Mehr wollte heute gegen starke Hemminger Gäste nicht gelingen.

Egal, Mund abwischen und nach vorne schauen. Wir sind immer noch Tabellenführer und warten nun gespannt was nächste Woche für Entscheidungen seitens unserer Politik und vom TTVN kommen werden.

Danke an alle Zuschauer. An Euch lag es nicht.

Eure 2. Herren

Spitzenspiel der Landesliga

Spitzenspiel der Landesliga

Am Samstag empfangen wir um 11 Uhr unsere Gäste aus Hemmingen-Westerfeld.

Mit nur einer Niederlage sind die Jungs aktuell unser ärgster Verfolger. Was könnte Euch nun in die Halle zum zuschauen treiben? Ich denke einiges.

  1. Es spielt der Erste gegen den Zweiten. Mit einem Sieg wären wir schon fast Herbstmeister.
  2. Wollen wir den Gästen zeigen wie richtige Stimmung geht.
  3. Ihr werdet tolle Spiele sehen.
  4. Weil ihr die geilsten seid.

Also Samstag um 1 1Uhr ,unter Einhaltung der 2G Regelung, geht es los.

In freudiger Erwartung,

Eure zweite Herren

Landesliga: Weiterhin Tabellenführer

Am letzten Wochenende konnten wir beide Spiele mit 9:5 gewinnen. Es waren keine guten Spiele, aber was zählt sind die Punkte.

Am Samstag gingen gleich drei Serien zu Ende. Fabse und Caddy verloren jeweils zum ersten Mal, und Pätte konnte den Spitzenspieler aus Tündern die erste Niederlage zufügen. Letztendlich waren alle Spieler am Sieg beteiligt.

Am Sonntag riss gleich die nächste Serie. Pätte und Fabse verloren ihr erstes Doppel, dafür waren die anderen beiden Doppel siegreich. Auch hier haben wir uns das Leben unnötig schwer gemacht, aber am Ende konnten wir den Gastgeber aus Eschershausen auch bezwingen. Ein Dank geht an Jonas Merkert, der für Mike einsprang und eine gute Leistung zeigte.

Somit sind wir bereit für das Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen Hemmingen-Westerfeld.  Beginn ist um 11uhr.  Der Vorbericht folgt aber noch.

Eure 2. Herren

Koppelspiel der Zweiten

Los geht es am Samstag um 17Uhr bei den Schwalben in Tündern. Am Sonntag spielen wir um 13Uhr in Eschershausen. Beide Teams sind heimstark und werden uns sicherlich alles abverlangen. Fabse und Pätte treffen am Samstag auf den bisher ungeschlagenen Rose. Mal schauen ob es dabei bleibt. Wir spielen ohne Mike, dafür mit Jonas aus der 3. Mannschaft.

Ziel sind 4 Punkte. Egal wie!!

Eure 2. Herren

Oberliga: 2 Spiele => 0 Punkte! Nun heißt es Klassenerhalt sichern

Mit offenem Ziel und gespannter Stimmung sind wir Samstag in das Koppelwochenende Jever/Hude gefahren. Sonntag sind wir dann aber leider ohne Punkte in Algesdorf angekommen.

Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag hieß es 4:6 für die Gastgeber.

In Jever hat auf dem Papier die etwas härtere Aufgabe auf uns gewartet und das Spiel verlief sogar lange auf Augenhöhe. In den Doppeln konnten Yannis und Lars überzeugen. Im oberen Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, im unteren Paarkreuz hatten wir allerdings mit nur 1:3 das Nachsehen. Lediglich Yannis konnte das Match gegen Florian Schweizer für uns (nach 0:2 Rückstand) erkämpfen. Keine tragische, aber schon eine ärgerliche Niederlage, weil wir gegen unsere „Angstgegner“ aus Jever, die wirklich eine starke Truppe haben, ganz gut performten.

Sonntag sollte es dann ähnlich verlaufen. In den Doppeln haben wir diesmal wirklich schwach gespielt und mussten somit direkt einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen. Da Lars und Jörn beide gewonnen haben, war das Match aber auch genauso schnell wieder offen. Im unteren Paarkreuz gingen wir dann leider leer aus und da Stand es dann wieder 2:4. Mit zwei Siegen der Petersen-Brüder kämpften wir uns wieder auf 4:4 heran, ehe wir dann leider den starken Jungs aus Hude zum 6:4 gratulieren mussten.

Am Ende hätten wir schon irgendwie 2 Punkte mitnehmen wollen/sollen, aber dafür waren unsere Leistungen einfach nicht konstant genug. Nun müssen wir aufpassen das wir nicht weiter unten reinrutschen, die Liga ist ausgeglichen und viel Luft nach unten ist nicht mehr… es müssen nun Punkte her!

Also:  weiter geht’s….aber eine Sache muss noch erwähnt werden: Wir haben definitiv die besten Fans und es hat unglaublich viel Spaß gemacht den Abend und die Spiele mit Euch zu verbringen!!! 

Danke dafür vom gesamten TEAM!

TSV FUHLEN gegen TSV ALGESDORF II 9:3

Mit einem 9:3 Sieg sind wir erfolgreich aus Fuhlen nach Hause gefahren. Da unser Verfolger Hemmingen verlor, sind wir nun alleiniger Spitzenreiter.

Mit Jonas Merkert als Ersatz für Joe(Gute Besserung), ging es in die Doppel. Da nur Pätte und Fabse gewannen, lagen wir erstmalig mit 1:2 hinten. Durch zwei Siege von Pätte, Fabse und Caddy, sowie jeweils ein Sieg von David und Mike, waren die Einzel sicher in unserer Hand. Nur Jonas verlor unglücklich, so dass wir das Spiel sicher gewonnen haben.

Nun geht es in 2 Wochen nach Tündern und Eschershausen. Da heißt es erneut Blau Weiß Attacke, um unserem Ziel immer näher zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen,

Eure 2. Herren 

Oberliga: Koppelspieltag Jever/Hude (Übernachtung möglich!!!)

Nach unserem Pflichtsieg gegen Braunschweig am vergangenen Samstag warten nun zwei schwere Matches auf uns. 

Samstag dürfen wir zu unserem Angstgegner in eine der schönsten Städte im Norden - nach Jever - fahren. In Jever haben wir bisher in vielen Saisons nur ein einziges Unentschieden erreichen können und haben in den anderen Matches ab und zu einen auf die Mütze bekommen.

Auf Nummer 1 wartet mit 12:0 Spielen und dem ehemaligen polnischen Nationalspieler A.Dugiel eine absolute Granate auf uns.  Er ist aktuell mit dem Schweden J.Hagberg aus Salzgitter (der ebenfalls noch ungeschlagen ist) der Topspieler der Liga. "Die Matches gegen Adrian sind nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich auf allerhöchstem, professionellem Niveau" schwärmt unser Capitano von dem Abwehrkünstler!

Allerdings gilt das für alle Jeveraner. Der spielerfahrene Pfaffe, der zeitgleich Kapitän ist, aber auch die anderen jungen Bengels und Materialkünstler Kohlrautz sind Tip-Top Sportmänner und wir freuen uns auf diese Mammutaufgabe bzw. leichte Außenseiterrolle. Das Konzept von Jever sollte auch erwähnt werden. Immer wieder haben sie gute junge Spieler in ihren Reihen, die die Chance bekommen sich in der Oberliga zu zeigen - so etwas sollte es viel öfter geben....! Und umso schöner ist es, wenn solche Teams dann sogar noch erfolgreich sind, denn mit Tabellenplatz 4 und 10:2 Spielen mischen die Jungs oben mit. Das Match gehe am Samstag um 15:30 los. 

 

Wir nächtigen dann in Jever und fahren am Sonntag früh nach Hude. Dort wird das Match gegen das Team vom 7.Tabellenplatz mit 4:6 Punkten um 11:00 Uhr angepfiffen. Der Youngster Sören Dreier, der am vergangenen Wochenende beim TOP 48 bewiesen hat, dass er einer der besten 20 jugendlichen in Deutschland ist, spielt auf Position 1 und bildet mit dem erfahrenen Abwehrstrategen Peter Igel das obere Paarkreuz. Mit dem spielstarken Iren Ryan Farrell und dem abgeklärten Florian Henke (8:2) wartet auch ein starkes unteres Duo auf uns. In der Hinterhand hätten sie sogar noch den "Macher" aus Hude, Felix Lingenau. 

Das so eine starke Mannschaft überhaupt auf Platz 7 stehen kann, zeigt wie "bockstark" und ausgeglichen die Liga ist. 

Ein Punkteziel geben wir für dieses Wochenende nicht ab, alles kann passieren. Fakt ist aber, dass wir unsere mitreisenden Fans begeistern und alles raushauen wollen, was geht. 

Wir freuen uns auf das Wochenende und wer mitkommen möchte, meldet sich bitte bei Lars Kruckenberg oder Lars Petersen, die Fahrzeuge stehen schon bereit =).

VG Eure Erste! 

 

Oberliga: 10:0 Sieg gegen Ersatz-Truppe vom RSV

Am vergangenen Samstag hatten wir die Braunschweiger Jungs zu Gast, oder besser gesagt 4 Braunschweiger Ersatzspieler, die die Reise ins Schaumburger Land durchgezogen haben. 

Wie schon die komplette Saison treten die Gäste mit stark ersatzgeschwächten Aufstellungen an und bilden demzufolge das glasklare Schlusslicht der Liga. Die Gründe kennen wir nicht und können es also auch nicht beurteilen, aber als außenstehender ist das in der Oberliga schon sehr schade!

Nichtsdestotrotz haben die 4 Akteure vom RSV alles gegeben und wollten uns das Leben möglichst schwer machen. Wir haben das erste Mal ohne unseren Capitano gespielt und Pätte bekam seinen Einsatz der geplant war. Zum Glück konnten wir der Favoritenrolle gerecht werden und haben mit einem 10:0 Kantersieg nichts anbrennen lassen. 

Nun wartet am kommenden Wochenende eine Koppelspieltag mit zwei schweren Aufgaben in Jever und Hude auf uns. Wir freuen uns über Fans, die gerne mitkommen und auch mit uns dort nächtigen können. Bei Interesse bitte bei Lars Kruckenberg oder Lars Petersen melden. 

 

VG Eure Erste!

Vorbericht: TSV Fuhlen- TSV Algesdorf II

Ja es gibt uns noch.

Nach 6 Wochen Pause spielen wir am 07.11.21 um 12 Uhr in Fuhlen. Für alle ohne Kalender,  nächsten Sonntag. 

Die Jungs aus Fuhlen stehen aktuell als Vorletzter nicht so gut da, aber genau das macht es schwierig für uns. Der Druck lastet auf unseren Schultern, die Truppe aus Fuhlen kann ganz befreit aufspielen.

Nichtsdestotrotz wollen wir 2 Punkte mitnehmen und unsere Tabellenführung ausbauen.

Stand heute sind alle aus dem „ Team Algesdorf „ fit und werden alles geben.

Mit freundlichen Grüßen,

Eure 2. Herren

Samstag 17:30 Uhr: Kracher in der Oberliga

Nach mehreren Wochen Pause geht es mit einem echten Kracher weiter. Der SC Marklohe ist am Samstag bei uns zu Gast und um 17:30 Uhr geht es mit Vollgas los. 

Dieses Duell ist nicht nur aufgrund der Tabellensituation ein Kracher, sondern auch die letzten Jahre gab es zwischen diesen beiden Teams ausschließlich hochklassige und eng umkämpfte Matches! In Marklohe haben wir immer gepunktet und zu Hause haben wir bisher immer den Kürzeren gezogen - das wollen wir dieses Mal ändern. 

Ein hoch gestecktes Ziel, aber wir haben mal gehört, dass Ziele durchaus schwer zu erreichen sein dürfen =)! Die Gäste sind in den Doppeln bockstark, aber auch die Einzelspieler sind durch die Bank hochklassig. Mit Ihren 7:3 Punkten und Tabellenplatz 5 stehen sie auf den ersten Blick etwas schlechter da als man denkt. Sie hatten ein unangenehmes erstes Auftaktmatch gegen Jever, wo sie unterlegen waren und gegen die absoluten Titelanwärter aus Göttingen haben sie sogar ein Remis erkämpft - die restlichen Matches konnten sie für sich entscheiden!

Wir müssen also von Anfang an hellwach sein und aufpassen nicht unter die Räder zu kommen, vor allem bei dem neuen Spielsystem. Allerdings haben wir auch keinen Grund uns zu verstecken. Mit 7:1 Punkten stehen wir auf Tabellenplatz 3 und der ein oder andere in der Liga wird damit nicht gerechnet haben. Wir stellen einmal mehr eine dynamische, junge Truppe die es versteht alles in den Ring zu werfen, zu fighten und als Team erfolgreich zu agieren. Zuletzt war vor allem unser Capitano in den wichtigen Partien nicht auf seinem Level, wo ihn das Team -  vor allem gegen Marklohe -  braucht und auch im Doppel muss er eine gewaltige Schippe drauflegen, damit der Youngster Yannis glänzen kann. Bisher haben es Jörn, Claas  und Yannis hervorragend ausgebügelt (was ein gutes Team ausmacht!). Hierbei ist es sehr schwer einen der drei Jungs besonders hervorzuheben, Jörn spielt mit 5:3 Spielen eine bisher super Serie, Claas ist auf den "auf den Punkt da" im Match und Yannis hat sich gut in die Liga etabliert.... weiter so! 

Wir sind gespannt wie es diesen Samstag ausgeht -  aber versprechen können wir Euch, dass es sich lohnt uns nach vorne zu peitschen... wir werden versuchen zu "marschieren"... 

Bis Samstag

Eure Erste!

 

Oberliga: 2 Punkte, souveräner Sieg!

Gestern haben wir zu Gast in Hemmingen einen souveränen 9:1 Sieg hinlegen können und haben damit unser gestriges Ziel erreicht. 

Es war zwar nicht immer eine Topleistung die wir abgerufen haben, aber in Summe haben wir gegen die Gastgeber,  die mit 2 Ersatzspielern (die aber dennoch Oberliga-Format besitzen) angetreten sind, nichts anbrennen lassen! Lediglich Lars/Yannis haben ihr Doppel nach schwacher Leistung verloren. 
 
Am Ende zählt für uns ein klarer Sieg, weitere 2 Punkte und der Fokus auf unser nächstes Spiel: Eines der Topmatches der Liga, am 30.10. zu Hause und 17:30 Uhr gegen Marklohe! 
 
Vg Capitano und Team 

Aktueller Spielplan

 

Direktkontakt

TSV Algesdorf e.V. Abteilung Tischtennis

Lars Kruckenberg

Privat: 05723 1215

Dienstl: 0511 9799235

Handy: 0171 3281955

Mail:      l.kruckenberg@industrie-electric.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".