News

5:7 Niederlage beim MTV

Nach langer Pause hatten wir gestern unser Auswärtsspiel beim MTV in Jever. Die Gastgeber haben eine sehr junge und dynamische Mannschaft, dadurch war klar, dass es ein schweres Match werden würde.

Im oberen Paarkreuz sind wir leider nicht über ein 1:3 hinaus gekommen. Lediglich ich konnte gegen den jungen Kohne recht souverän mit 3:0 gewinnen. Der derzeit stark aufspielende und noch ungeschlagene Dugiel, hat sich leider in beiden Matches durchsetzen können. Unser Oldie Jörn fand gegen Kohne nicht so recht ins Spiel und musste dem Gegner gratulieren. 

In der Mitte haben wir mit einem 2:2 abgeschnitten, allerdings wurden beide Spiele von Florian Schweizer (ehemalig Laskowski) verletzungsbedingt für uns gewertet. Fabian Pfaffe konnte gegen Claas und Pätte in beiden Spielen die Oberhand behalten. Wie schon Jörn und ich hatten wir auch hier keine super Leistung gezeigt, allerdings ist Pfaffe für die Mitte auch einfach stark!

Unten gab es auch eine Punkteteilung. Fabses Spielsystem passte Henrichs zu gut in die Karten und blieb dadurch ohne Chance. Gegen Kohlrautz waren die Beine zum Ende irgendwie Müde und dadurch fehlten viele kleine Schritte ... 2:3! Unser Neuzugang Yannis glich das aber durch eine gute Leistung aus. Kohlrautz agiert recht sicher auf Abwehr, deshalb war es ein knappes Match in dem sich unser Burner aber knapp behaupten konnte. Gegen Henrichs ist es eigentlich noch schwerer als Abwehrer, aber Yannis war sehr gut auf den Beinen, spielte fehlerfrei und das trainierte Spielsystem fruchtet bisher sehr gut. 

In Summe sehr schade, dass wir nichts zählbares mitnehmen konnten. Es war nicht unsere beste Leistung, aber als 2. Match in der Saison völlig ok. 

VG Capitano 

Erneuter Doppelspieltag der 2. Herren

Am Wochenende bestreiten wir wieder zwei Spiele.

Los geht es am Samstag um 19Uhr mit dem Schaumburger Derby beim Gastgeber Todenmann-Rinteln. Die letzten Partien im Derby konnten wir siegreich gestalten. Und so soll es auch weiterhin bleiben. Für Rick und Jonas ist es das erste Schaumburger Duell. Alle anderen kennen und schätzen die Gastgeber, so dass es sicherlich richtig gute, faire und spannende Spiele geben wird.

Am Sonntag ist um 12Uhr Hannover 96 III zu Gast in unserer Halle. Hier sind wir Favorit und werden alles dafür geben, dass die 2Punkte sicher in Algesdorf bleiben.

Über zahlreiche Unterstützung am Wochenende würden wir uns sehr freuen.

Enttäuschendes Wochenende

Am Samstag setzte es in Eschershausen die erste Niederlage. Ohne Caddy, dafür mit Daniel, verloren wir mit 5:7. Oben spielten zweimal Rick und einmal Jonas ein super Ergebnis für uns heraus.

Doch leider präsentierte sich unsere Mitte mit Mike und David als nicht konkurrenzfähig und ergo gingen wir dort ohne Sieg vom Tisch. Unten bezwangen Dome und Daniel den Ersatzspieler, unterlagen aber beide gegen Mendyk.  Dome führte hier sogar mit 10:4 im Entscheidungssatz, machte dann aber keinen Punkt mehr. Spiel weg, Unentschieden weg. Somit 7:5 für Eschershausen.

 

Am Sonntag gegen Tündern wollten wir wieder in die Spur kommen. Verspätet ging es zusammen mit den Gästen  in die Halle. Ein Kaltstart erwischte uns gleich zu zu Beginn des Spiels. Oben verloren Rick und Jonas. Mike gewann sein Match in der Mitte, David war noch nicht ganz da und verlor. Unten siegte Dome, aber Daniel, erneut für Caddy, war das seltene Training anzusehen und er verlor. Im zweiten Durchgang holte Jonas einen wichtigen Sieg, da Rick verlor. Es folgten Siege durch Mike , David und Dome. Somit 6:5 für uns. Doch leider ging Daniel gegen Rose klar unter. Endergebnis also 6:6.

Das waren nun nicht so die Ergebnisse die wir uns erhofft haben. Aber ok, das kann immer vorkommen. Mund abwischen und am nächsten Wochenende in Rinteln und Sonntag in Algesdorf versuchen 4 Punkte einzufahren.

Mit freundlichen Grüßen,

Carsten Linke

Doppelspieltag 2.Herren

Am 3.10. und 4.10. erwartet uns ein anstrengendes Wochenende.

Am Samstag sind wir um 17Uhr beim MTSV Eschershausen zu Gast. Die Spieler Schway und Heise der Gastgeber zählen zu den stärksten Spielern der Liga. Das wird für Rick und Jonas mal eine Herausforderung. Beide haben nichts zu verlieren und können befreit aufspielen. Ab Position drei sind wir vom Papier her stärker und wollen natürlich auch dort Punkten, um beide Punkte zu entführen.

Am Sonntag bestreiten wir um 12Uhr unser Heimspiel gegen die Schwalben aus Tündern. Auch hier sind wir leichter Favorit, wissen aber auch das unsere Gäste immer heiß und brandgefährlich sind.

Ziel sind am Wochenende 4 Punkte, um weiterhin ein Wörtchen oben mitreden zu können.

In diesem Sinne 

VG Caddy

2. Sieg für die Zweite

Auswärtssieg! Mit 7:5 konnten wir uns gegen die Gastgeber aus Hemmingen letztendlich knapp durchsetzen.

Im ersten Durchgang gewann Rick mit 3:1, Jonas unterlag nach starkem Spiel und einer 2:0 Satzführung leider doch noch gegen den Spitzenspieler der Hemminger. In der Mitte unterlag Mike mit 1:3 gegen seinen ehemaligen Rodenberger Mitspieler Vogel. Caddy sicher 3:0. Somit 2:2. Dome verlor gegen den unorthodox spielenden Göbel und bei Dave sah es auch nicht gut aus. Doch Dave gewann nach 0:2 und jeweils 8:10 in den Sätzen 3 und 4 am Ende doch noch. Glück gehabt.

Mit einem 3:3 ging es nun in den zweiten Durchgang. Und der Begann gleich ganz bitter für uns. Rick war total neben der Spur und unterlag mit 0:3, und Jonas verlor unglücklich erneut mit 2:3. Somit also 3:5! Caddy verkürzte humorlos auf 4:5 und Mike schaffte es dann doch irgendwie im 5.Satz in der Verlängerung zu gewinnen. 5:5. Dave spielte ganz Souverän seine Klasse aus und gewann deutlich mit 3:0. 6:5 für uns. Unser Dome fand seine alte Kämpferlust wieder und spielte ein taktisch und spielerisch sicheres 3:1 heraus. 7:5. Das ging also nochmal gut.

Letztendlich nehmen wir die 2 Punkte mit und gucken nun auf die nächste Partie.

Vielen Dank an unsere Zuschauer für das anfeuern.

Hemmingen II vs. TSV Algesdorf II

Am Sonntag um 17Uhr treten wir zu unserem zweiten Punktspiel in Hemmingen an.

Vom Papier her sind wir leichter Favorit und würden natürlich gerne beide Punkte von dort aus entführen. Damit das gelingt müssen wir von Anfang an auch dafür bereit sein.

Für unsere Gastgeber ist es das erste Spiel in dieser noch jungen Saison. Sowohl Jonas als auch Mike , treffen dabei auf ehemalige Mannschaftskollegen.

Über Unterstützung würden wir uns natürlich sehr freuen. In diesem Sinne bis Sonntag.

Mit freundlichen Grüßen,

Carsten

2. Herren ebenfalls mit Sieg

TSV ALGESDORF II gegen Post SV Alfeld

Mehr Krampf als Glanz.

Mit einem 8:4 Sieg sind wir in die Saison gestartet. Wie meistens im ersten Spiel, lief leider nicht alles rund. Aber von vorne. Unter Einhaltung der Corona Regeln und ohne Doppelunterlag Jonas in seinem ersten Spiel für uns gegen den Spitzenspieler der Gäste. Rick gewann 3:1 und glich somit wieder aus. In der Mitte gewannen Carsten und Mike jeweils mit 3:1. Unten gewann David sicher, aber Dome unterlag völlig überraschend. 4:2 zur Halbzeit.

Rick siegte humorlos im Spitzeneinzel, aber für Jonas lief es auch im zweiten Spiel nicht rund. Er unterlag letztendlich im fünften Satz. Nun sollte es die Mitte richten, aber weder bei Carsten noch bei Mike lief es gut. Mike unterlag mit 1:3. Carsten fing dann endlich mal mit Tischtennis an und bog das Ding noch zum sicheren Sieg im fünften Satz. David und Dome spielten beide im zweiten Einzel souverän auf und somit waren 2 Punkte für uns im Sack.

Für uns geht es in 2Wochen in Hemmingen weiter. Bis dahin wird weiter trainiert, um dann hoffentlich lockerer aufzutreten. Vielen Dank für die Unterstützung von den Sitzplätzen. Das hat uns sehr geholfen.

VG Caddy 

Oberliga: 12:0 Auftaktsieg

Mit einem 12:0 konnten wir gegen den Aufsteiger RSV Braunschweig unseren Auftakt in die Oberliga-Saison sehr erfolgreich gestalten. 

Wir haben zwar nicht durchgehend spielerisch geglänzt, aber wir haben die knappen Matches im oberen und mittleren Paarkreuz für uns gewinnen können. 
 
Für uns als Team war es wichtig, dass wir mit gutem Konzept vor Zuschauern spielen konnten und Claas als „Comebacker“ direkt erfolgreich gestartet ist! 
 
Natürlich waren auch die beiden guten Matches von Yannis besonders erfreulich. Gerade für junge Spieler ist es sehr wichtig, gut in einem neuen Verein zu starten. Vor allem die schon bessere Struktur in seinem Spiel hat uns gefreut. 
 
Alles In allem sind wir also mit der Leistung aller 6 Spieler zufrieden und bedanken uns bei allen Helfern für den guten Sonntag
 
Vg Capitano

TSV Algesdorf II vs. Post SV Alfeld

Am 12.9.20 starten wir um 17Uhr in die neue Saison. Erstmals wird ein Punktspiel ohne Doppel gestartet. Unsere Gäste aus Alfeld sind neu in der Staffel und werden sicherlich hochmotiviert ins Spiel gehen.

Neu bei uns im Team ist Jonas „Joe" Buht, der aus der 1.Herren zu uns gestoßen ist. Weiterhin dabei sind Rick, Carsten, Mike, David, Dome und Daniel. Wir wollen natürlich beide Punkte in Algesdorf behalten und erhoffen uns natürlich auch wieder eure tatkräftige Unterstützung von der Tribüne aus. Zur Information.

In der Halle besteht für alle die Maskenpflicht. Nur die Akteure am Tisch dürfen ohne spielen. Alle Anwesenden sind verpflichtet sich in die ausgelegte Anwesenheitsliste einzutragen. Es sind maximal 50 Zuschauer erlaubt, die jedoch auch ausreichend Abstand einhalten müssen. Desinfektionsmittel steht für alle bereit.

Bitte unterstützt uns auch in der Umsetzung dieser Vorgaben. Nur gemeinsam können wir all das schaffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Carsten Linke

Sonntag: Startschuss in die Oberliga-Saison 2020/21

Wahnsinn...nach unglaublich langer Pause dürfen wir endlich wieder loslegen mit unserem 1.Saisonspiel. 

Sonntag um 11 Uhr haben wir die Aufsteiger aus Braunschweig zu Gast. Wir sind froh mit einem Heimspiel starten zu dürfen und müssen in diesem Match die Favoritenrolle annehmen und versuchen möglichst 2 Punkte in Schaumburg zu behalten. 

Mit einem leicht veränderten Team gehen wir in die kommende Saison. Damit sich unsere ehemalige Nummer 2, Leon Hintze, weiter so stark und schnell entwickeln kann, musste er eine Liga höher spielen und uns leider in Richtung SF Oesede (Regionalliga) mit einem weinenden Auge verlassen. Wir wünschen Dir viel Erfolg und bleiben natürlich in Kontakt.

Einen weiteren Verlust haben wir durch Jonas Buth hinnehmen müssen. Joe bleibt dem Verein aber erhalten und verstärkt unsere 2.Herren im oberen Paarkreuz. 

Zwei Akteure mussten also ins Team Rücken. Mit Claas Märtens ("Möörti") haben wir einen "neuen alten" Akteur im Team. Wir freuen uns besonders, dass du wieder am Start bist und sind schon heiß auf deine langen Rallys und umkämpften Matches. Außerdem konnten wir Yannis Börner ("Burner") vom TTU Bad Oeynhausen gewinnen. Yannis ist ein 19-jähriger Abwehrspieler, der aber auch durchaus gut angreifen kann. Wir sind uns sicher, dass es tolle Matches mit dir gibt und du super in unser Team passt. Herzlich willkommen!

Wir freuen uns darüber hinaus sehr, dass Fabse sich von seinem Kreuzbandriss wieder erholt hat und für uns auf Punktejagd gehen kann. Mit der Aufstellung Lars, Jörn, Pätte, Claas, Yannis und Fabse möchten wir versuchen den Klassenerhalt so früh wie möglich zu sichern. 

Das Spiel findet unter besonderen Umständen statt. Keine Doppel, dafür 12 Einzel die durchgespielt werden.Zuschauer können wir, aufgrund getroffener Vorkehrungen, in die Halle lassen und freuen uns natürlich (trotz der Pflicht einen Mundschutz zu tragen) über möglichst zahlreiche Fans. Uns ist klar, dass es gewöhnungsbedürftige Umstände sind, aber lasst uns gemeinsam das Beste aus der Saison machen.

Wir freuen uns auf Euch!

VG Capitano + Team 

Sieg!!!

TSV Algesdorf II gegen SV Langenhagen

Das war dann wohl der Klassenerhalt. Mit 9:3 haben wir unseren Verfolger letztendlich doch klar geschlagen. In den Doppeln unterlagen nur Carsten und Mike. Oben gewann Carsten beide Einzel, Rick holte ein Sieg. Mike und Dome waren in der Mitte nicht zu bezwingen, genauso wie David unten. Nur Daniel unterlag in seinem Spiel.

Vor guter Kulisse waren wir das Team was unbedingt gewinnen wollte und dementsprechend motiviert zu Werke ging. Genau wie letzte Woche zeigten wir eine gute bis sehr gute Leistung. Nun geht es nächste Woche noch gegen Bennigsen und dann als letztes noch nach Emmerke, wo wir nun ohne Druck aufspielen können. Danke für die tolle Unterstützung und auch ein fettes

Dankeschön an Jörn und Fabse, die uns heute super eingestellt haben.

Mit freundlichen Grüßen Carsten Linke

ZWEITE: Nächster Meilenstein steht bevor!

TSV Algesdorf II gegen SV Langenhagen

Am 8.3.20 spielen wir um 13Uhr gegen die Truppe aus Langenhagen. Das Hinspiel konnten wir knapp gewinnen. Mit einem erneuten Sieg würden wir auch diesen Verfolger abhängen, und hätten den Klassenerhalt fast sicher. Unterschätzen dürfen wir die Jungs nicht.

Gerade an Position 1 und 2 haben sie mit Künzel und Shah zwei Materialexperten, die im Hinspiel alle Einzel gewannen. Der Sieg gegen Fuhlen hat gezeigt, dass wir in die Klasse gehören, und das wollen wir Sonntag auch erneut unter Beweis stellen.

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen. Die Mannschaft stellt erneut Kaffee für euch bereit.

Mit freundlichen Grüßen Carsten Linke

Aktueller Spielplan

 

Direktkontakt

TSV Algesdorf e.V. Abteilung Tischtennis

Lars Kruckenberg

Privat: 05723 1215

Dienstl: 0511 9799235

Handy: 0171 3281955

Mail:      l.kruckenberg@industrie-electric.de

Anfahrt zur Sporthalle in Algesdorf

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".