News

Oberliga: 10:0 Sieg gegen Ersatz-Truppe vom RSV

Am vergangenen Samstag hatten wir die Braunschweiger Jungs zu Gast, oder besser gesagt 4 Braunschweiger Ersatzspieler, die die Reise ins Schaumburger Land durchgezogen haben. 

Wie schon die komplette Saison treten die Gäste mit stark ersatzgeschwächten Aufstellungen an und bilden demzufolge das glasklare Schlusslicht der Liga. Die Gründe kennen wir nicht und können es also auch nicht beurteilen, aber als außenstehender ist das in der Oberliga schon sehr schade!

Nichtsdestotrotz haben die 4 Akteure vom RSV alles gegeben und wollten uns das Leben möglichst schwer machen. Wir haben das erste Mal ohne unseren Capitano gespielt und Pätte bekam seinen Einsatz der geplant war. Zum Glück konnten wir der Favoritenrolle gerecht werden und haben mit einem 10:0 Kantersieg nichts anbrennen lassen. 

Nun wartet am kommenden Wochenende eine Koppelspieltag mit zwei schweren Aufgaben in Jever und Hude auf uns. Wir freuen uns über Fans, die gerne mitkommen und auch mit uns dort nächtigen können. Bei Interesse bitte bei Lars Kruckenberg oder Lars Petersen melden. 

 

VG Eure Erste!

Vorbericht: TSV Fuhlen- TSV Algesdorf II

Ja es gibt uns noch.

Nach 6 Wochen Pause spielen wir am 07.11.21 um 12 Uhr in Fuhlen. Für alle ohne Kalender,  nächsten Sonntag. 

Die Jungs aus Fuhlen stehen aktuell als Vorletzter nicht so gut da, aber genau das macht es schwierig für uns. Der Druck lastet auf unseren Schultern, die Truppe aus Fuhlen kann ganz befreit aufspielen.

Nichtsdestotrotz wollen wir 2 Punkte mitnehmen und unsere Tabellenführung ausbauen.

Stand heute sind alle aus dem „ Team Algesdorf „ fit und werden alles geben.

Mit freundlichen Grüßen,

Eure 2. Herren

Samstag 17:30 Uhr: Kracher in der Oberliga

Nach mehreren Wochen Pause geht es mit einem echten Kracher weiter. Der SC Marklohe ist am Samstag bei uns zu Gast und um 17:30 Uhr geht es mit Vollgas los. 

Dieses Duell ist nicht nur aufgrund der Tabellensituation ein Kracher, sondern auch die letzten Jahre gab es zwischen diesen beiden Teams ausschließlich hochklassige und eng umkämpfte Matches! In Marklohe haben wir immer gepunktet und zu Hause haben wir bisher immer den Kürzeren gezogen - das wollen wir dieses Mal ändern. 

Ein hoch gestecktes Ziel, aber wir haben mal gehört, dass Ziele durchaus schwer zu erreichen sein dürfen =)! Die Gäste sind in den Doppeln bockstark, aber auch die Einzelspieler sind durch die Bank hochklassig. Mit Ihren 7:3 Punkten und Tabellenplatz 5 stehen sie auf den ersten Blick etwas schlechter da als man denkt. Sie hatten ein unangenehmes erstes Auftaktmatch gegen Jever, wo sie unterlegen waren und gegen die absoluten Titelanwärter aus Göttingen haben sie sogar ein Remis erkämpft - die restlichen Matches konnten sie für sich entscheiden!

Wir müssen also von Anfang an hellwach sein und aufpassen nicht unter die Räder zu kommen, vor allem bei dem neuen Spielsystem. Allerdings haben wir auch keinen Grund uns zu verstecken. Mit 7:1 Punkten stehen wir auf Tabellenplatz 3 und der ein oder andere in der Liga wird damit nicht gerechnet haben. Wir stellen einmal mehr eine dynamische, junge Truppe die es versteht alles in den Ring zu werfen, zu fighten und als Team erfolgreich zu agieren. Zuletzt war vor allem unser Capitano in den wichtigen Partien nicht auf seinem Level, wo ihn das Team -  vor allem gegen Marklohe -  braucht und auch im Doppel muss er eine gewaltige Schippe drauflegen, damit der Youngster Yannis glänzen kann. Bisher haben es Jörn, Claas  und Yannis hervorragend ausgebügelt (was ein gutes Team ausmacht!). Hierbei ist es sehr schwer einen der drei Jungs besonders hervorzuheben, Jörn spielt mit 5:3 Spielen eine bisher super Serie, Claas ist auf den "auf den Punkt da" im Match und Yannis hat sich gut in die Liga etabliert.... weiter so! 

Wir sind gespannt wie es diesen Samstag ausgeht -  aber versprechen können wir Euch, dass es sich lohnt uns nach vorne zu peitschen... wir werden versuchen zu "marschieren"... 

Bis Samstag

Eure Erste!

 

Oberliga: 2 Punkte, souveräner Sieg!

Gestern haben wir zu Gast in Hemmingen einen souveränen 9:1 Sieg hinlegen können und haben damit unser gestriges Ziel erreicht. 

Es war zwar nicht immer eine Topleistung die wir abgerufen haben, aber in Summe haben wir gegen die Gastgeber,  die mit 2 Ersatzspielern (die aber dennoch Oberliga-Format besitzen) angetreten sind, nichts anbrennen lassen! Lediglich Lars/Yannis haben ihr Doppel nach schwacher Leistung verloren. 
 
Am Ende zählt für uns ein klarer Sieg, weitere 2 Punkte und der Fokus auf unser nächstes Spiel: Eines der Topmatches der Liga, am 30.10. zu Hause und 17:30 Uhr gegen Marklohe! 
 
Vg Capitano und Team 

Oberliga: Samstag 16 Uhr in Hemmingen

Am Samstag den 02.10. wird das Match in Hemmingen um 16 Uhr angepfiffen. Gegen die Jungs aus dem Hannover Raum sind wir klarere Favorit und diese Rolle können wir nicht wegdiskutieren sondern müssen sie einfach annehmen. In dem neuen System passieren schneller Überraschungen, Ausrutscher und Co. Wenn es in den Doppeln nicht läuft und noch ein Einzel weggeht, dann ist das Spiel schon ein heisser Reifen. Deswegen ist es in dieser Saison, noch viel wichtiger als vorher, jedes Match mit 100% Konzentration und Wille anzugehen. Wir fühlen uns aber alle fit und sind auf diese Aufgabe vorbereitet und wollen 2 möglichst souveräne Punkte mit nach Algesdorf nehmen. VG Capitano und Team

2 Spiele, 4 Punkte, Tabellenführer!!

Los ging es am Samstag im Spitzenspiel gegen die Steckrüben aus Bennigsen. Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns. Joe und Dave mussten ihren Gegnern gratulieren. In den Einzeln konnten Fabse und Caddy beide Einzel für sich entscheiden. Pätte kam nach verlorenen ersten Spiel und Satzrückstand im Duell der Einser stark zurück und gewann das Spiel. Joe heute etwas unglücklich, leider beide Spiele verloren. Mike und Dave konnten unten die Punkte sichern, und somit ging es verdient 9:4 für uns aus.

Am Sonntag hatten wir die Jungs aus Alfeld zu Gast. Kurz und knapp schickten wir unsere Gäste mit 9:1 wieder auf die Reise. Premiere für unser Doppel 2, die heute ihren ersten Sieg feiern konnten. Joe gab den einzigen Punkt nach 2:0 Führung ab. Egal, Kopf hoch und weiter.

Alles im allem haben wir als Mannschaft überzeugt und befinden uns auf einem guten Weg Richtung Aufstieg. Nun haben wir 5 Wochen Pause.

Am 07.11.21 geht es dann in Fuhlen für uns weiter.

Danke für die Unterstützung .

Eure zweite Mannschaft

Doppelspieltag der 2. Herren - Benningsen / Alfeld

Am 25./26.9.21 stehen für uns zwei Heimspiele an.

Los geht es am Samstag um 16 Uhr gegen den FC Bennigsen. Die Gäste sind im Vorfeld als einer von drei Aufstiegskandidaten gehandelt worden. Und auch wir sehen in ihnen einen direkten Konkurrenten. Der Gast ist in allen Mannschaftsteilen gut besetzt, so dass man von einem Spitzenspiel sprechen kann. Uns erwartet also ein heißer Kampf in unserer TSV Arena.

Am Sonntag spielen wir schon um 11 Uhr statt 11:30 Uhr gegen den Post SV Alfeld. Auf Wunsch der Gäste wurde das Spiel vorverlegt.

Unser Ziel sind ganz klar 4 Punkte. Es wird schwer, aber wir sind gut drauf und haben Heimrecht. Von daher ist es machbar.

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.

Bis dahin,

Eure 2. Herren

Oberliga: 3 von 4 möglichen Punkten eingefahren

Am Samstag haben wir Auswärts bei Hannover 96 ein gutes 7:3 hingelegt und konnten 2 wichtige Punkte mit nach Algesdorf nehmen. Vor allem das obere Paarkreuz hat hier mit 4:0 Spielen einen wichtigen Beitrag geleistet. Wichtig war aber auch der Nadelstich, den Yannis setzen konnte, indem er nach 0:2 gegen Rabaev nochmal zurückgekommen ist und ein Schlüsselspiel mit 3:2 auf unsere Seite verbuchen konnte.

Am Sonntag hatten wir dann eine noch schwerere Aufgabe gegen Salzgitter vor der Brust. In den Doppeln gab es – wie schon am Samstag – eine Punkteteilung, weil das Doppel Jörn/Claas wirklich stark performt. Lars/Yannis spielen gegen das gegnerische Topdoppel auch schon gut, aber durch die Abwehrkonstellation müssen ein paar Spielzüge noch einstudiert werden (wir sind aber auf dem richtigen Weg!).

In den Paarkreuzen gab es ebenfalls Punkteteilungen. Gegen Wilke konnten beide gewinnen, aber gegen den schwedischen Akteur Hagberg konnte kein Sieg eingefahren werden.

Als „Spieler des Tages“ auf Seiten des TSV "benennen" wir Claas, weil er beide Matches gegen starke Spieler auf unsere Seite ziehen konnte. Yannis hat lobenswert gefightet, aber es fehlte etwas Qualität in manchen Bällen, sodass zwar jeder Ballwechsel umkämpft war, aber es am Ende nicht für etwas zählbares reichte.

Am Ende hieß es dann gegen eines der (so vermuten wir) TOP 3 Teams der Liga => 5:5 Unentschieden. Eine gerechte Punkteteilung bei einem ziemlich hochklassigen Spiel und wirklich erstklassiger Stimmung in Algesdorf.

Vielen Dank!

...in 2 Wochen geht es am 02.10. in Hemmingen weiter…

VG Capitano

Oberliga: wichtige 4 Punkte sind zu vergeben

Dieses Wochenende sind 4 Punkte zu vergeben! Heute geht es um 18 Uhr bei Hannover 96 los. Uns erwartet eine junge dynamische Truppe, die spielerisch auf Augenhöhe ist!

Am morgigen Sonntag haben wir die Union aus Salzgitter um 11 Uhr in Algesdorf zu Gast. Auch dort gehen wir von einem sehr ausgeglichenen Match aus. 

Es werden 2 harte Fights werden, aus denen wir aber mindestens 2 Punkte mitnehmen wollen! Wir werden alles geben und vor allem wollen wir durch unsere mannschaftliche Geschlossenheit glänzen! 
 
Über eine geile Stimmung in der Halle würden wir uns wie immer sehr freuen! 
 
Vg Capitano

Oberliga: 1.Match => 1.Sieg!

Mit einem 6:4 Sieg konnten wir uns die ersten beiden Punkte in der Oberliga sichern.

Die Gäste aus Lutten sind ein gefährliches Team. Auf Nummer 1 spielt mit Agnius Kacerauskas einer der besten Spieler der Liga, auf Nr. 2 ist Kristof Sek, der immer wieder für überragende Leistungen gut ist. Im unteren Paarkreuz stellen sie den sehr erfahrenen und kämpferisch starken Vodde der jahrelange Erfahrung mitbringt und auf Nr. 4 Julian Nordiek (die Nummer 1 der zweiten Mannschaft),  der über viel Potenzial verfügt, aber noch recht unerfahren in der Liga ist.

In den Doppeln konnten wir einen perfekten Grundstein legen. Yannis und Lars haben gegen Kacerauskas/Vodde knapp im fünften Satz gewinnen können (Yannis spielte sehr sehr stark!) und Claas und Jörn haben nichts anbrennen lassen beim 3:0 gegen Sek/Nordiek.  

In den Einzeln wurde es dann schon ausgeglichener. Im oberen Paarkreuz konnte unser Capitano sich sehr souverän gegen Sek durchsetzen. Alle anderen 3 Matches gingen leider verloren. Jörn agierte in beiden Matches immer wieder gut und aggressiv, am Ende war es aber leider nicht Konstant genug. Lars holte in seinem zweiten Match zwar ein 0:2 Rückstand auf, musste dem litauischen Nationalspieler dann aber in einem sehr knappen Duell mit 13:15 im Entscheidungssatz gratulieren – knapper geht es nicht…

Im unteren Paarkreuz sollte es ähnlich knapp werden. Claas behielt gegen Nordiek die Oberhand und spielte das Match souverän auf unser Punktekonto. Gegen Vodde verließ ihn aber leider die Ruhe und es passierten zu viele Fehler.

Unser Abwehrkünstler hatte da das passendere Spielsystem. Yannis spielte ziemlich fehlerfrei und setzte immer wieder Akzente durch eingestreute Angriffsbälle. Deshalb hieß es zweimal verdient 3:0 für Yannis.

Am Ende kommt dann ein verdientes, aber knappes 6:4 heraus -  womit wir zum Saisonauftakt zufrieden sind. Nun geht es Samstag bei Hannover 96 weiter und Sonntag kommen die Jungs aus Salzgitter um 11 Uhr zu uns.

VG Capitano

TSV Algesdorf II gegen TSV Todenmann-Rinteln: 9:1

Derbysieger, Derbysieger, hey,hey!!

Mit einem klaren 9:1 Heimsieg, schickten wir unsere Gäste zurück an die Weser.

Patrick Schöttelndreier/Fabian Möller und Carsten Linke/Mike Henne konnten ihre Doppel am Anfang siegreich gestalten. Jonas Buth/David Matthies unterlagen der Paarung Ehlert/Albrecht. Es folgten dann 7,5 Einzelsiege in Folge. 7,5 deshalb, weil Fabian Möller sein zweites Einzel auch schon so gut wie gewonnen hatte. Das ganze Team ging hochkonzentriert zur Sache und ließ überhaupt keine Zweifel aufkommen.

Unsere Gäste waren ja nicht chancenlos, aber in den wenigen engen Phasen waren wir einfach da. Die Zuschauer sind bei den vielen sehenswerten auch auf ihre Kosten gekommen. Aktuell sind wir nun Tabellenführer.

In 2 Wochen geht es dann für uns weiter. Dann empfangen wir Bennigsen am Samstag den 25.09.21 und den Sonntag die Jungs aus Alfeld.

Großer Dank an Jörg für die Betreuung und an alle Zuschauer.

In diesem Sinne,
Eure 2. Herren

 

 

1. Herren: Oberliga Start 11 Uhr Algesdorf

Am morgigen Sonntag ist es endlich soweit. Nach unglaublich langer Pause dürfen wir endlich wieder in der Oberliga an die Platten.

Zu Gast ist der TUS Lutten, gegen den wir eine leichte Favoritenrolle einnehmen, allerdings ist es nach so langer Pause extrem schwer einzuschätzen.

Hinzu kommt, dass das komplette Spielsystem neu ist! Wir spielen nur noch in 4er Teams. Begonnen wird mit 2 Doppel und danach folgen 8 Einzel. Diese 10 Matches werden immer durchgespielt. Das Spiel wird dadurch für die Zuschauer etwas kompakter und kürzer... wir sind gespannt wie es bei uns Spielern, aber auch den Zuschauern ankommt.

Nun aber genug Theorie. Morgen um 11 Uhr werden der Capitano, Jörn, Claas und Yannis Vollgas geben und die „Halle anzünden“, weil wir extrem Bock haben endlich wieder vor Zuschauern zu spielen - wir hoffen die Halle wird gut besucht sein :)

Info: In die Halle dürfen alle die geimpft, genesen sind und einen Nachweis vorzeigen können. Getestete dürfen mit einem offiziellen Schnelltest, den Sie nachweisen können, in die Halle. (Selbsttest vor der Halle reicht nicht aus). Eine Maske müsst Ihr nur auf dem Weg zum Sitzplatz, zur Kantine etc aufsetzen. Wir haben genug Stühle, sodass ihr sie dort abnehmen dürft :)

Vg Capitano

Aktueller Spielplan

 

Direktkontakt

TSV Algesdorf e.V. Abteilung Tischtennis

Lars Kruckenberg

Privat: 05723 1215

Dienstl: 0511 9799235

Handy: 0171 3281955

Mail:      l.kruckenberg@industrie-electric.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".