News

Oberliga: kurzzeitige Tabellenführung

Am gestrigen Sonntag konnten wir durch einen Sieg über die Regionalliga Reserve vom MTV Eintracht Bledeln unseren ersten Heimsieg perfekt machen und sogar kurzfristig die Tabellenführung einnehmen.

Kurz zum Spiel:

In den Doppeln ließen die Petersen Brüder Ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance und gewann Ihr Doppel ganz souverän mit 3:0. Claas und Pätte lagen bereits 0:1 hinten, konnten dann den zweiten Satz nach einen hohen Rückstand drehen und machten mit einem 3:1 die 2:0 Führung perfekt.

Lars ließ der Nummer zwei der Gäste nicht wirklich in das Spiel kommen und siegte souverän mit 3:0. Jörn hatte anfangs mit dem etwas anderen Spielsystem der gegnerischen  Nummer eins etwas Probleme und musste erst einmal seinen Rhythmus finden. Das tat er dann auch und konnte mit einem 3:1 die Führung weiter ausbauen, so dass es bereits 4:0 stand.

Pätte hatte in seinem Einzel viel Mühe, ließ in jedem Satz ein paar Chancen liegen, welche der Gegner sofort ausnutzte, sodass er ihm leider zum Sieg gratulieren musste. Claas, der für Flo einsprang, machte seine Sache gegen den erfahrenen Brinkmann gut und spielte konsequent. Claas konnte das ansehnliche Spiel mit 3:0 für sich entscheiden. Damit war der erste Punkt schon „zu Hause“.

Nach einer kurzen Pause nahm sich Lars die Nummer 1 der Gäste vor und zeigte ihm mit einem klaren 3:0 seine Grenzen auf. Somit war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen J
Jörn gewann auf der anderen Seite den ersten Satz, spielte dann etwas zurückhaltender und wurde von Dennis Meisner auch sofort dafür bestraft. Die Nummer zwei der Gäste traf plötzlich aus allen Lagen und schon musste Jörn einem 1:2 Satzrückstand hinterher laufen. Jörn konnte sich im vierten Satz noch einmal herankämpfen, verpasste den Start im Entscheidungssatz und verlor schließlich mit 2:3.

Für Pätte war es auch im zweiten Einzel irgendwie ein „gebrauchter Tag“,. Sein Gegner „fischte“ zu viele Bälle, sodass Pätte im Entscheidungssatz leider mit 11:13 den Kürzeren zog. Claas machte es auf der anderen Seite etwas besser und konnte mit einem 3:1 den Endstand in Höhe von 7:3 perfekt machen.

Das Team aus dem Raum Hildesheim wird zwar als Abstiegskandidat gehandelt, aber wie gefährlich sie sein können, haben sie gestern definitiv gezeigt. Bei dem Spielsystem (4er Mannschaft) kann ein Spiel wahnsinnig schnell kippen und bei einer so ausgeglichenen Liga kann sehr viel passieren – also Spannung ist garantiert J

Euch allen einen schönen Wochenstart – Eure 1. Herren!

Oberliga: Heimspiel Sonntag 11 Uhr

Nach unserem starken Auftaktsieg am vergangenen Wochenende geht es auch schon an diesem Sonntag um 11 Uhr vor heimischer Kulisse weiter.

Zu Gast ist die Regionalliga Reserve aus Bledeln. Die Jungs vom MTV sind Aufsteiger aus der Verbandsliga Süd und werden voraussichtlich um den Klassenerhalt spielen, sodass wir in diesem Spiel die Favoritenrolle einnehmen werden.

Das Team um die neue Nummer 1 (Jan Wassermann) ist allerdings nicht zu unterschätzen, das es auch auf den anderen Positionen mit erfahrenen Spielern, welche durchweg schon Oberliga - Erfahrung haben, gespickt ist. Dies hat auch am vergangenen Wochenende der Absteiger aus der Regionalliga Nord (SF Oesede) schmerzlich erfahren müssen.

Die Favoritenrolle haben wir trotzdem inne und nehmen diese auch an. Wir wollen den Schwung aus dem ersten Match mitnehmen und „zu Hause“ die nächsten zwei wichtigen Punkte einfahren.

Eure 1. Herren

Verbandsliga: 2. Herren erwartet Samstag Topteam

Am Samstag begrüßen wir um 15Uhr unsere Gäste und Mitaufstiegsfavoriten aus Hemmingen-Westerfeld.

Nach dem Abstieg aus der Oberliga konnte unser Gast eine neue Nummer 1 und 2 verpflichten, so daß man in dieser Saison ganz klar um den Aufstieg spielt.

Wir können am Samstag völlig frei aufspielen, und wollen so lang wie geht die Partie offen gestalten. Vielleicht gelingt uns ja sogar eine kleine Überraschung☺. Freut euch also auf schöne Spiele.

Bis Samstag dann,
Eure 2. Herren

Oberliga: Auftaktsieg in Arminia

Am gestrigen Sonntag konnten wir im ersten Spiel der neuen Saison gegen die starke Mannschaft von Arminia Hannover einen Sieg erringen.

Wir starteten sehr gut in die Doppel, sodass zwischenzeitlich beide mit einer 2:0 Führung
vorne lagen. Die beiden Petersens haben ihr Doppel auch sehr sicher 3:0 nach Hause gebracht und somit die erste Führung erzielt. Pätte & Flo verloren ein bisschen den Faden und mussten in den Entscheidungssatz, welchen Sie dann verloren – somit Ausgleich (1:1).

Im oberen Paarkreuz ließ Lars seinem Gegner kaum eine Chance und zeigte ihm mit einem deutlichen 3:0 seine Grenzen auf. Auf der anderen Seite lief es anfangs genau andersrum. Jörn hatte in den ersten beiden Sätzen nur wenig Chancen, kämpfte sich dann besser in das Spiel, musste sich dann aber trotzdem mit 1:3 geschlagen geben.

Florian und Pätte machten es im unteren Paarkreuz dann sehr spannend. Flo lag bereits mit 0:2 hinten, gab sich aber zu keinem Zeitpunkt geschlagen und fightete sich immer mehr ins Game und drehte es tatsächlich noch zu einem 3:2.  Auch Pätte musste über die volle Distanz gehen, behielt aber im fünften Satz die Nerven und brachte den Sieg nach Hause.
Das waren zwei extrem wichtige Siege zu einer 4:2 Führung.

Lars fing im Duell der Einser gleich furios an und führte dann mit einer 2:0 Satzführung. Aber dann kam der Gegner immer besser ins Spiel, sodass es noch einmal knapp wurde. Zum Glück konnte Lars aber im vierten Satz den Deckel drauf machen und sorgte somit für unseren ersten Punkt in dieser Saison. Jörn kam auf der anderen Seite wieder anfangs nicht in das Spiel und musste erneut einem 0:2 Satzrückstand hinterherlaufen, kam auch noch einmal heran, ließ aber einfach zu viele Chancen aus und musste somit seinem Gegner zu einem 1:3 gratulieren.

Pätte hatte dann sehr viel Mühe mit Gurses und brachte die Nerven der Zuschauer noch einmal auf Hochtouren. Wie auch im ersten Einzel blieb er im 5. Satz aber cool, vertraute auf seine Stärken und brachte auch diesen Sieg nach Hause. In der Zwischenzeit hatte Flo  seinem Gegner überhaupt keine Chance gelassen und siegte sehr sehr deutlich mit 3:0.

Am Ende stand also ein verdientes 7:3 auf dem Spielberichtsbogen. Einen großen Dank an die mitgereisten Fans, die uns wieder einmal super unterstützt haben – wir lieben euch =)

Eure 1. Herren

Verbandsliga: 2.Herren verliert knapp

TSV Algesdorf gegen SV Arminia Vechelde

Es soll einfach nicht sein. Mit 7:9 verlieren wir auch unser zweites Spiel. Chancen waren da, 4 Spiele gingen in der Verlängerung im 5. Satz verloren. In einem hochklassigen Spiel ging es hin und her. Erneut wurden die Nerven aller Anwesenden bis aufs äußerste strapaziert. Letztendlich mussten wir aber unseren sympathischen Gästen zum Sieg gratulieren.

Claas Märtens und Felix Fuchs gelangen jeweils 2 Siege. Besonders Felix zeigte bei seinem Debüt eine großartige Leistung.

Nun geht es nächste Woche gegen Hemmingen weiter. Hemmingen zählt zu den Aufstiegsfavoriten. Von daher alles easy. Danke für eure Unterstützung.

Eure zweite Herren

Oberliga: Startschuss am Sonntag gegen Topteam

Am kommenden Sonntag, den 04.09.2022 um 14 Uhr starten wir in die neue Saison der Oberliga Nord-West. Anders als in den Jahren zuvor, beginnen wir die neue Spielzeit mit einem Auswärtsspiel.

Zu Gast sind wir bei der Arminia aus Hannover. Die junge und sehr stark aufspielende Truppe hat bereits in der vergangenen Saison gezeigt, wie bärenstark sie sind. Schließlich mussten die Arminen lediglich eine einzige Niederlage in der vergangenen Rückrunde einstecken.

Da diese Niederlage gegen uns gewesen ist, müssen wir uns sicherlich auch nicht verstecken. Ganz im Gegenteil – denn wir wollen dieses Jahr nicht um den Klassenerhalt spielen, sondern das obere Tabellendrittel angreifen, was mit der neu formierten Truppe auch durchaus realistisch ist. Trotzdem sehen wir in dem Match die Favoritenrolle eher bei Arminia Hannover.

Wir starten mit der folgenden Aufstellung in die neue Spielzeit:

1. Lars Petersen 

2. Jörn Petersen 

3. Patrick Schöttelndreier 

4. Florian Wagemann (Neuzugang – siehe vorige Berichte)

Unser neu besetztes unteres Paarkreuz hat in der Vergangenheit bewiesen, dass es definitiv „Oberligaformat“ hat und wird dies auch am kommenden Sonntag zeigen wollen.

Das der TSV Algesdorf die besten Fans der Liga hat, steht vollkommen außer Frage J
Daher hoffen wir wieder auf tatkräftige Unterstützung in dieser Saison, um unser Saisonziel erreichen zu können – und vielleicht geht ja noch etwas mehr J

Eure 1. Herren

Verbandsliga: Samstag Heimspiel 2. Herren

Am Samstag, 3.9.22, beginnen wir um 15Uhr unser zweites Spiel in der Verbandsliga. Unser Gegner aus Vechelde konnte in der letzten Saison für manche überraschend die Klasse halten, besticht aber auch durch eine fast gleichstarke Truppe von 1 bis 6.

Wir wollen die zwei Punkte unbedingt bei uns behalten und werden diesbezüglich wie immer alles geben.

Wer Lust und Zeit hat uns zu unterstützen, ist natürlich recht herzlich willkommen.

Mit sportlichen Grüßen, Eure 2. Herren

TSV Algesdorf II gegen SSV Neuhaus

Ärgerliche Niederlage. So hört man es nach der 7:9 Niederlage aus unserem Lager.

Nach fast fünf Stunden Spielzeit jubelte am Ende unser Gast. Beide Teams schenkten sich nichts im
Algesdorfer Backofen. Am Ende konnte unser Top Doppel zwei Matchbälle nicht nutzen, um
uns zumindest einen Punkt zu sichern.

Aber egal. Mund abwischen und weiter.

Auf die Leistung und Einstellung können wir aufbauen und positiv auf die nächsten Spiele gucken.


Vielen Dank an alle Zuschauer.


Eure 2. Herren

Samstag: 2. Herren startet mit wichtigem Match

TSV Algesdorf II vs. SSV Neuhaus 

Am 13.08.22 um 12Uhr eröffnen wir bundesweit die neue Punktspielsaison. Keine anderen Teams beginnen früher. Mit dem SSV Neuhaus begrüßen wir den letztjährigen Vizemeister der Verbandsliga Süd.

Als Liganeuling gehen wir zwar als Außenseiter ins Spiel, rechnen uns aber dennoch Chancen aus. Durch die frühe Vorbereitung gehen wir fit in das Match und werden alles geben, damit die Punkte in Algesdorf bleiben.

Wir spielen diese Saison mit Märtens, Möller, Linke, Henne, Mathies und Buth.

Auf eine erfolgreich Saison und einen guten Start, Eure zweite Herren

Oberliga: personelle Veränderung

Hi Sportsfreunde, 

Yannis hat uns vor einigen Wochen leider mitgeteilt, dass er den TSV aufgrund seiner Ausbildung und dem enormen Zeitaufwand zur kommenden Saison verlassen wird. Vereinsintern ist das schon kommuniziert, sodass wir auf die Suche nach Ersatz gehen konnten. 
 
Es ist immer eine Herausforderung Spieler zu finden, die Oberliga-Niveau haben und zugleich in die Vereinsphilosophie des TSV passen. Umso stolzer sind wir, dass wir Euch Florian Wagemann von der SV Union Salzgitter als Neuzugang vorstellen dürfen. 
 
 
Flo kommt gebürtig aus Bordenau und hat das Spielen dort und beim TSV Klein Heidorn in der Jugend gelernt. 
Der mittlerweile 24 jährige hat sich dann über die TSG Ahlten, BTK Falkenberg (3. schwedische Liga), SV Arminia Hannover und zuletzt in Salzgitter sehr gut entwickelt, sodass er nun eine Saison Regionalliga-Erfahrung und zuletzt sogar seinen 2. Meistertitel in der Oberliga in seiner Historie stehen hat!
 
In Sachsen-Anhalt konnte Flo auch schon Erfahrungen als Trainer im Rahmen einer Elternzeitvertretung sammeln… was immer gut für das eigene Spielverständnis ist. 
Auch deshalb ist es wenig überraschend, dass er im unteren Paarkreuz der aktuellen Oberligasaison eine Bilanz von 20:12 Spielen auf dem Konto stehen hat. 
 
Viel wichtiger als die sportliche Qualität ist für uns aber noch, dass der allgemein sehr sportbegeisterte Student (Master Studiengang Sportwissenschaften in Leipzig) menschlich sehr gut in unsere Truppe passen wird. 
 
Wir freuen uns auf dich und 
… herzlich Willkommen beim TSV, Flo👌👌👌
 
 
 

Landesliga: Zweite verliert

Meisterschaft vertagt. Mit 4:9 haben wir unser Spiel leider verloren. Nach den Doppeln lagen wir voll im Soll und lagen 2:1 vorne. Doch danach ging nichts mehr. Gegen furios aufspielende Ahltener konnten nur noch David und Pätte ein Einzel gewinnen. Irgendwie lief nichts mehr rund und von daher ist der Sieg für die Gastgeber auch mehr als verdient.Nun müssen wir bis zum 24.4.22 warten und schauen was unser Konkurrent aus Bennigsen in seinen beiden letzten Spielen so macht. Vom Spielverhältnis liegen wir ganz klar vorne. Aber man weiß ja nie. Vielen Dank an die super Unterstützung aus den Algesdorfer Reihen. Gemeinsam hoffen wir nun auf ein happy end.

Eure 2. Herren

Oberliga: Auswärts beim Tabellenführer

Am Sonntag um 15 Uhr startet unser Spiel beim Tabellenführer in Salzgitter.

Die Gastgeber haben bisher alles gewonnen und nur 2x Unentschieden gespielt… ein Remis haben wir davon in der Hinrunde erkämpfen können. Es wird eine extrem schwere Aufgabe, aber wir wollen es dem Tabellenführer wieder schwer machen. 
 
Für Zuschauer die mitreisen möchten, könnten wir einen Bulli zur Verfügung stellen, wenn sich genügend Leute finden;)! Bitte meldet euch am besten bei Lars K. oder Lars P. 
 
Wir freuen uns auf ein schönes Auswärtsmatch! 
 
Vg eure Erste 
 

Aktueller Spielplan

 

Direktkontakt

TSV Algesdorf e.V. Abteilung Tischtennis

Lars Kruckenberg

Privat: 05723 1215

Dienstl: 0511 9799235

Handy: 0171 3281955

Mail:      l.kruckenberg@industrie-electric.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".