News

Oberliga: Sonntag als Underdog in den Fight!

Um 11 Uhr am Sonntag den 27.02.2022 dürfen wir uns mit den starken Gästen aus Jever messen. Das Ostfriesen-Team ist aktuell auf dem 4. Tabellenplatz und das völlig zu recht.

Die Jungs haben ein breites Spektrum an Spielern, die Oberliga-Format haben. Das obere Paarkreuz, um den unangefochtenen Topspieler des Teams A.Dugiel (den in der gesamten Hinrunde nur unser Capitano knapp bezwingen konnte) der sehr sehenswert als Abwehrkünstler unterwegs ist und den erfahrenen und clever aufspielenden F.Pfaffe, dürfte gesetzt sein. Wir sind gespannt mit welcher Aufstellung sie unten an den Start gehen. Klar ist aber ohnehin, dass alle Spieler stark sind. Viele von ihnen sind jung und dynamisch, andere dafür erfahrener. 

Wir hingegen wollen mit Spaß und Leichtigkeit aufspielen. Ein Match wwelches wir genießen sollten und bei dem wir um jeden einzelnen Ball 100 % fighten wollen/müssen. Zu verlieren haben wir nichts, aber Qualität haben wir auch wir in unseren Reihen, vor allem vor heimischen Publikum, welches diesmal unter 3G Regeln in die Halle darf.

… wir sind gespannt… 

TSV Attacke

Eure Erste! 

6:4 Heimsieg gegen H96

Wie erwartet haben wir heute eine starke Gastmannschaft aus Hannover begrüßen dürfen, die uns alles abverlangt hat. Um die anderen Teams weiterhin hauchdünn auf Distanz zu halten, mussten beide Punkte in Algesdorf bleiben. 
Für die 96er ist es aber mindestens genauso wichtig gewesen 2 Punkte mitzunehmen, da sie um den Klassenerhalt kämpfen. 

Nach den Doppeln hieß es 1:1! Jörn und Lars gewannen das Doppel souverän und Yannis und Claas waren knapp unterlegen. 
Im oberen Paarkreuz war gegen die Petersen-Brüder heute nichts zu holen für die Gäste. Alle 4 Matches wurden für den TSV verbucht, aber vor allem die konstante Leistung von Jörn ist hervorzuheben. In manchen Situationen hat der Oldie auch einfach clever platziert, wie zuletzt im Training fokussiert. 
Im unteren Paarkreuz war es wie erwartet hart, denn Filter und König sind einfach zwei sehr starke Akteure. Gegen König war nichts zu machen für die beiden Jungs, aber Yannis hatte Roberto Filter schon kurz vorm stolpern, musste aber leider im fünften Satz gratulieren. Das Match von Claas gegen Roberto sollte heute über Unentschieden oder Sieg entscheiden. Nach 1:2 kämpfte Claas sich in den fünften Satz zurück, führte dort 7:1, um dann bei 9:10  einen Matchball gegen sich zu haben. Mutig spielte Claas weiter, glich auf 10:10 aus und dann führte ein spektakulärer Ballwechsel zum Matchball, den er eiskalt und clever ausspielte und somit die gewünschten Punkte für uns sicherte!

Das Match fand einmal mehr vor hervorragender Stimmung statt und dafür möchten wir uns wieder einmal bedanken =) schön war’s! 

schönen Sonntag wünscht Euch eure ERSTE! 

Oberliga: Sonntag 13.2.22 nächstes Heimspiel

Auf gehts - das nächste Match steht an… diesen Sonntag (Achtung 12 Uhr) haben wir Hannover 96 zu Gast. Die junge Truppe ist schnell und technisch sehr gut… das ist immer gefährlich! 

Das Hinspiel war schon sehr knapp, dort konnten wir aber 2 Punkte einfahren. Aufgrund des Sieges von Arminia gegen Göttingen sind wir nun noch etwas mehr unter Druck und müssen liefern. 

Über Unterstützung freuen wir uns wie immer. Einlass 2G+ oder geboostert

Vg Eure Erste 

 

Oberliga: 2 BIG-POINTS mit nach Hause genommen...

Am gestrigen Sonntag haben wir 2 unglaublich wichtige Punkte aus Lutten mit ins Schaumburger Land genommen. 

Aus den Doppeln sind wir mit 1:1 rausgegangen... die Petersen-Brüder haben das Doppel mehr oder weniger souverän nach Hause gebracht und performen in gewohnter Konstanz. Yannis/Claas haben einmal mehr gut gespielt, aber waren am Ende leider knapp unterlegen. 

Im oberen Paarkreuz konnten wir uns in Summe etwas abheben mit einem 3:1. Lars agierte recht konzentriert, was dann 2 Siege zur Folge hatte. Vor allem gegen Kacerauskas, der einer der besten Spieler der Liga ist, war das 3:0 schon "abgezockt" gespielt. Jörn spielte ebenfalls gut, unterlag der Nummer eins nur in der Verlängerung im Entscheidungssatz und gegen Sek (Nummer 2) konnte Jörn einen entscheidenden Sieg beisteuern. 

Unten teilten wir die Punkte mit den Gastgebern. Die Luttener spielten heute im unteren Paarkreuz enorm stark. Claas spielte gut auf, aber die Gegner kamen sehr gut zurecht mit seinem Spielsystem und vor allem Nordiek wuchs über sich hinaus! Umso erfreulicher ist es, dass Yannis so strukturiert und konzentriert zu Werke ging, dass er sogar beide Matches holen konnte und somit unser Matchwinner des Spiels war! 

Nun haben wir erstmal 2 Wochen Pause und müssen dann am 13.02.2022 zu Hause um 11:00 gegen Hannover 2 weitere wichtige Punkte einfahren. 

VG Eure Erste!

Knappe Niederlage in Marklohe

Mit einer guten Leistung wollten wir in die Rückrunde starten und das haben wir größtenteils geschafft.

Hauchdünn haben wir nur gegen die starken Gastgeber aus Marklohe mit 4:6 verloren und dabei sogar noch manche Chancen liegen gelassen.

So hat zum Beispiel unser Capitano gegen Florian Buch bei einer 2:1 Satzführung ein 6:3  vergeigt und im fünften Satz sogar ein 6:1 liegen lassen. Jörn bringt am Nachbartisch gegen den Youngster Bastian Meyer bei 1:1 Sätzen eine 10:8 Führung nicht nach Hause.

Das waren beim Spielstand von 3:3 Punkten zwei Schlüsselszenen!

Allerdings hat sich z.B. das Petersen-Doppel im fünften Satz nach 2:7 zurückgekämpft und das Spiel noch gedreht - also auch andersherum war es hier und da mal der Fall.

Alles in allem können wir ganz zufrieden sein, 1:1 Doppel, 1:3 oben (wie angesprochen etwas zu wenig) und unten ein 2:2, weil Claas tendenziell in alter Stärke performt hat und beide Spiele knapp für den TSV einfahren konnte. Yannis läuft der Form noch etwas hinterher, wird sich aber reinknien, um in den Flow zu kommen.

Vielen Dank nochmal an die ca. 15 motivierten und treuen TSV-Fans, die uns auch in Marklohe ein Heimspiel beschert haben =)… und natürlich auch an die Coaches Fabse und Jonas M. 

Jetzt geht es am Sonntag in Lutten um 12:00 Uhr weiter, ein wichtiges Spiel gegen den Abstieg!

VG Eure Erste

Oberliga: Rückrundenstart am Samstag in Marklohe

Am Samstag den 15.01.2022 beginnt die Rückrunde in Marklohe. Auf uns wartet direkt eine sehr sehr schwere Aufgabe gegen eines der absoluten TOP 3 Teams! In der Hinrunde mussten wir schon zu Hause eine Niederlage hinnehmen, obwohl die Nienburger Jungs ohne Sven Hielscher angetreten sind. 

Praktisch zum Auftakt ist, dass wir keinerlei Druck haben und nicht wirklich unter Zugzwang sind in diesem(!) Match. Wir werden alles reinhauen, wollen die Gastgeber ärgern und gut performen, aber vor allem, um dann später gegen die Abstiegskonkurrenten in Topform zu performen! 

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, dann geht es um 17 Uhr los und Einlass ist mit 2G+ oder „geboosterte“. 

sportliche Grüße 

Eure Erste!

Oberliga: letztes Match der Hinrunde

Am Sonntag den 12.12.2021 haben wir die Arminia aus Hannover zu Gast. Ein sehr wichtiges Match für uns, um den Abstand zum Relegationsplatz aufrecht zu erhalten. 

Die Hannoveraner werden aber was dagegen haben, beiden Punkte in Algesdorf zu lassen. Die jungen, teilweise internationalen Akteure sind größtenteils deutlich häufiger am Trainingstisch als wir es sind. Dafür bieten wir in Summe etwas mehr Erfahrung und wollen diese auch ausnutzen. Es wird wichtig sein gut in das Match zu starten und direkt den Druck auf die Gäste zu übertragen, bevor wir selber in diese Situation geraten. Wir sind gespannt, wie das sicherlich hochklassige Match ausgeht. 

Fakt ist: Wir werfen alles in die Waagschale, um diese beiden wichtigen Punkte in Algesdorf zu behalten. 

Zuschauer sind mit nachgewiesener 2G+ Regel zugelassen. Wir freuen uns also auf eine gute Stimmung in der Halle und wollen das Match gemeinsam rocken!

VG Eure Erste!

Oberliga: 3:7 beim Tabellenführer

Am heutigen Sonntag waren wir beim Topteam in Göttingen zu Gast. Das gegen den Tabellenführer nicht viel zu holen ist,  war uns klar. 

Deshalb war es unser Ziel das Match möglichst lange offen zu halten. Bis zum Spielstand von 3:3 gelang uns das sehr gut. Jörn und Lars haben ihr Doppel gewonnen, Lars kämpfte sich nach 0:2 im Einzel zurück und punktete für den TSV. Zu guter letzt legte Claas ein blitzsauberes 3:0 gegen Hesse hin. Dann kam der zweite Durchgang, wo keiner mehr einen Sieg einfahren konnte. Hervorheben müssen wir aber Claas, der gegen den ungeschlagenen Kreißl nur knapp im 5. Satz bezwungen werden konnte. Auch Yannis machte in Durchgang eins ein riesen Match gegen Kreißl! 
 
Am Ende heißt es also 3:7, aber wir haben das Spiel gut genutzt um in eine nötige gute Form für das Spiel gegen Arminia Hannover zu kommen. Die letzte Hinrundenpartie findet zu Hause am Sonntag den 12.12.21 statt. 
 
Bis dahin bleibt sportlich ;) eure Erste! 
 

Landesliga: Erste Niederlage

Mit 6:9 haben wir heute unsere erste Niederlage kassiert.

Trotz Satzgleichheit hat es nicht gereicht. Von 6 Spielern haben nur 3 gepunktet. Pätte und Fabse oben ganz souverän,  Caddy mit einem Sieg und noch unser Doppel eins. Mehr wollte heute gegen starke Hemminger Gäste nicht gelingen.

Egal, Mund abwischen und nach vorne schauen. Wir sind immer noch Tabellenführer und warten nun gespannt was nächste Woche für Entscheidungen seitens unserer Politik und vom TTVN kommen werden.

Danke an alle Zuschauer. An Euch lag es nicht.

Eure 2. Herren

Spitzenspiel der Landesliga

Spitzenspiel der Landesliga

Am Samstag empfangen wir um 11 Uhr unsere Gäste aus Hemmingen-Westerfeld.

Mit nur einer Niederlage sind die Jungs aktuell unser ärgster Verfolger. Was könnte Euch nun in die Halle zum zuschauen treiben? Ich denke einiges.

  1. Es spielt der Erste gegen den Zweiten. Mit einem Sieg wären wir schon fast Herbstmeister.
  2. Wollen wir den Gästen zeigen wie richtige Stimmung geht.
  3. Ihr werdet tolle Spiele sehen.
  4. Weil ihr die geilsten seid.

Also Samstag um 1 1Uhr ,unter Einhaltung der 2G Regelung, geht es los.

In freudiger Erwartung,

Eure zweite Herren

Landesliga: Weiterhin Tabellenführer

Am letzten Wochenende konnten wir beide Spiele mit 9:5 gewinnen. Es waren keine guten Spiele, aber was zählt sind die Punkte.

Am Samstag gingen gleich drei Serien zu Ende. Fabse und Caddy verloren jeweils zum ersten Mal, und Pätte konnte den Spitzenspieler aus Tündern die erste Niederlage zufügen. Letztendlich waren alle Spieler am Sieg beteiligt.

Am Sonntag riss gleich die nächste Serie. Pätte und Fabse verloren ihr erstes Doppel, dafür waren die anderen beiden Doppel siegreich. Auch hier haben wir uns das Leben unnötig schwer gemacht, aber am Ende konnten wir den Gastgeber aus Eschershausen auch bezwingen. Ein Dank geht an Jonas Merkert, der für Mike einsprang und eine gute Leistung zeigte.

Somit sind wir bereit für das Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen Hemmingen-Westerfeld.  Beginn ist um 11uhr.  Der Vorbericht folgt aber noch.

Eure 2. Herren

Koppelspiel der Zweiten

Los geht es am Samstag um 17Uhr bei den Schwalben in Tündern. Am Sonntag spielen wir um 13Uhr in Eschershausen. Beide Teams sind heimstark und werden uns sicherlich alles abverlangen. Fabse und Pätte treffen am Samstag auf den bisher ungeschlagenen Rose. Mal schauen ob es dabei bleibt. Wir spielen ohne Mike, dafür mit Jonas aus der 3. Mannschaft.

Ziel sind 4 Punkte. Egal wie!!

Eure 2. Herren

Aktueller Spielplan

 

Direktkontakt

TSV Algesdorf e.V. Abteilung Tischtennis

Lars Kruckenberg

Privat: 05723 1215

Dienstl: 0511 9799235

Handy: 0171 3281955

Mail:      l.kruckenberg@industrie-electric.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".